Gourmeletten - Die neue Kreation

Unsere Gourmeletten sind einzigartige Burgervarianten

 

Es gibt einen dritten Weg zwischen den sattsam bekannten „Burgern“ einerseits und der bisweilen recht „dünn“ schmeckenden Körnerkost andererseits: Die Gourmeletten von Raether – Gourmet sind der Beweis, dass Sie gesund, leicht und bekömmlich essen und gleichzeitig Ihren Gaumen verwöhnen können.
Bei den Produkten aus unserer Küche steht ausdrücklich der Genuss im Mittelpunkt.
Gourmeletten sind eine neue Gattung, die nach den 5 Herstellungsprinzipien geschaffen wurde. Formal und von der Grundwesensart sind es die klassischen Frikadellen, allerdings neu aufbereitet und mit verschiedenen Raffinessen versehen. Grundsätzlich bestehen die Fleischgourmeletten aus artgerechtem Rind-, Lamm- oder Hühnerfleisch. Beim Fisch wird frischer hochwertiger Norwegenlachs verwendet. Ferner werden Getreide, frisch gedünstetes Gemüse sowie einige interessante Zusatze beigegeben. Die Gourmeletten gibt es auch mit zwei vegetarischen Versionen. Grundsätzlich gibt es 3 Fleisch, 1 Fisch und 2 vegetarische Sorten, also insgesamt 6 Varianten im Programm, aktuell werden zwei Sorten angeboten, nämlich den „Rübli“ und „Tamari“.
Anders als bei den herkömmlichen Burgern, bei denen das Getreide in Form eines Brötchens außen herum verwendet wird, wird hier das
Getreide in das Produkt hineingearbeitet. Statt mit Brötchen kann man die Gourmeletten mit einer selbst hergestellten passenden Sahnesosse und Pommes Frittes sowie einem frischen Salat kombinieren.
Es wurden für die Gourmeletten eigens für den Charakter der Produkte passende individuelle Namen entwickelt. So besteht die Gourmelette „Irish Stew“ aus Lammhack, dem Getreide Bulgur und frisch gedünstetem Wirsing plus Gewürzkern.
Die Gourmelette „Lüneburger“ enthält Hähnchenhack, das Getreide weißer Basmatireis und frisch geraspelte Karotten mit Mais plus Gewürzkern.
Die Sorte „Tamari“ besteht in Anlehnung an den klassischen Burger aus Rinderhack, Zwiebeln und frisch geschnittenen Paprikawürfel plus Gewürzkern. Der sog. „Grüne Lachs“ enthält frischen Lachs, weißen Basmatireis und frisch gedünsteten Spinat plus Gewürzkern.
Der vegetarische „Rübli“ besteht aus frisch geraspelten Haferflocken, Käse, Zwiebel, Milch, Dinkel plus Gewürzkern.
Die vegetarische Gourmelette „Gelber Afghan“ enthält frisch gedünsteten Weißkohl, Milchreis, Kichererbsen, Zwiebeln, Käse, Mandeln plus Gewürzkern.
Alle Gourmeletten haben einen ungewöhnlich neuen und aufregenden Geschmack, für den es keinen Vergleichsgeschmack gibt.
In der ersten Verkaufsstufe werde ich zwei Gourmeletten anbieten, und zwar den „Rübli“ und den Tamari als Vertreter eines Fleisch- und eines vegetarischen Produktes.
Die weiteren 4 Sorten werde nach erfolgreicher Einführung dann ebenfalls angeboten.